les canards : offizielle Webseite des  Fussballvereins von Eynatten - footeo

5. Platz bei der zweiten Ausgabe der Euregio Youth League

30. August 2015 - 18:09

Platz 5 nach durchwachsenem Turnier, 1 Sieg 2 Unentschieden und 3 Niederlagen

Bei strahlendem Sonnenschein fand Runde 2 in Birgden statt. Nach dem Turniersieg in Runde 1 jetzt auf den hinteren Rängen.

Das Auftaktmatch verloren wir unnötig und nach 1:0 Führung durch Yann mit 3:1 gegen Concordia Oidtweiler. Wir brachen nach dem Ausgleich zum 1:1 völlig unerklärlich ein. Danach fielen noch das 2:1 und das 3:1. Der traditionell holprige Auftakt war wieder da.

Beim zweiten Spiel trafen wir auf unsere Freunde von CfB Ford Niehl. Auch hier liefen wir in der ersten Hälfte immer nur hinterher und lagen folgerichtig auch mit 2:0 zurück. Danach wurde das Coaching deutlicher und zielgerichtet und wir legten den Schalter um. Es liefen nun einige schöne Angriffe auf das Kölner Tor wir hatten aber nicht das notwendige Glück, mal einen Treffer zu erzielen.Es war aber schön zu sehen, dass innerhalb eines Spiels eine Steigerung möglich ist. So ging auch Spiel 2 verloren und wir mussten uns sammeln, waren aber frohen Mutes.

Gegen Linden- Neusen, dann endlich die Leistungsexplosion und wir führten durch Loic nach prima Pass von Flynn mit 1:0. Yann setze dann bei einem weiteren Angriff gut nach und erzielte das 2:0. Nun waren wir präsent. Aus dem Nichts dann der Anschluss nach einem satten Schuss. Es war eigentlich nichts passiert, aber wieder der Bruch in der Konzentration.  Nach einer Ecke, wo unsere Jungs nur Geleitschutz gaben fiel dann noch der Ausgleich, am dem Faab als Torwart machtlos war. Sonst hielt er aber großartig.

In Spiel 4 dann das Derby gegen die SVG BLS, den Gastgeber. Wir waren endlich kämpferisch und einsatzmäßig da. Gabriel und Jurek im Zentrum, Enrico, Philipp und Moritz auf Außen. Es war dann Leopold, der nach Zuspiel von Loic den Ball zum 1:0 versenkte. Wir hielten hinten nun alles dicht und der erste Sieg war eingetütet.

Wir konnten noch in der Tabelle klettern und legten gut gegen Kelmis in Spiel 5 los. Wir waren feldüberlegen und hatten Chancen "en masse". Aber nichts wollte klappen. Dann kam es wie es kommen musste. Kelmis spielte einen Angriff gut zu Ende. Wir waren wieder nicht auf der Höhe und es stand  1:0. Alle Bemühungen scheiterten und auch das Glück fehlte bei einem Lattenschuß von Loic und einen Schuss von Flynn.

So musste das 6. Spiel die Entscheidung über Platz 3 oder 4, 5 oder 6  bringen. Auch der niederländische Gegner Limburgia Brunssum konnte noch Platz 3 erreichen. Nach einem Bolzen in der Abwehr nutze Brunssum die Situation zum 1:0. Wir rannten wiederholt an und nach einem Billardtor von Yann's Knie fiel der Ausgleich. Wir drückten nun, aber Spielfluss war Mangelware. So musste halt heute alles über Willen und Einsatz gehen. Auch das ist eine Tugend, die die Jungs jetzt lernen. Es schien, als würden wir belohnt, denn wir fuhren in der letzten Minute  einen Konter und Yann schoß den Ball in die Arme des Torwarts und das Tor. Es blieb aber beim 1:1, nach Rücksprache mit dem  Gästetrainer, der den Ball nicht ganz hinter der Linie gesehen hatte........

Eine durchschnittliche Leistung mit einigen Fehlern zu viel brachte uns nun Platz 5, nachdem wir die Erstausgabe in Lontzen noch gewonnen hatten. Nichts desto trotz 7 Mannschaften mit ansprechendem Niveau, wo jeder jeden schlagen kann und eine prima Erfahrung mit internationalem Flair.

Kader:

Fabian, Jurek, Gabriel, Moritz, Enrico, Loic, Leopold, Flynn, Yann, Philipp

Staff:

Markus, Andreas, Stephan

Kommentare