les canards : offizielle Webseite des  Fussballvereins von Eynatten - footeo

4:1 Auswärtssieg gegen stark verbesserte Lontzener beim letzten Auswärtsspiel des Jahres

12. Dezember 2015 - 16:05

Gute Moral und viel Aufwand beim Sieg in Lontzen:

War das Hinspiel beim 13:2 noch eine klare Angelegenheit, so waren die Gastgeber heute deutlich formverbessert. Es stand lange 0:0, bei optischer Überlegenheit unserer Jungs. Durch viel Einsatz und einen guten Torwart hielt Lontzen aber gut dagegen. Es kam nur schwerlich Spielfluß zustande, ehe dann nach einer schönen Kombination zwischen Philipp, Flynn und schließlich Loic das 0:1 fiel. Wir spielten ruhig aus der Abwehr, die mit Moritz, Gabriel und Enrico gut organisiert war, mussten aber immer auf Konter aufpassen. Alex spielte immer hoch mit und lief viele Bälle souverän ab. Paul, Marlo und Henrik waren  außen unterwegs und versuchten die Stürmer einzusetzen. Nach einem Konter dann aus dem Nichts das 1:1 und der lautstarke Lontzener Anhang war begeistert. Wir spielten aber ruhig weiter und versuchten Struktur ins Spiel zu bringen. Kurz vor der Pause dann ein Angriff über Moritz zu Flynn der dann zu Paul Er behielt die Übersicht und sah Loic der zum 2:1 vollstreckte. So ging es in die Pause.

Nach der Pause versuchte Lontzen dann offensiver zu spielen, so daß Gabriel, Enrico und Moritz häufiger gefordert wurden. Eine wirkliche Chance ließen sie aber nicht zu und Alex war wenn nötig zur Stelle.

Es entwickelte sich im Mittelfeld ein intensives Spiel, wo Flynn zahlreiche Zweikämpfe zu führen hatte. Nach 15 min. dann ein mustergültiger Angriff von Gabriel zu Flynn. Der schickte Loic steil und schon stand es 3:1. Wir hatten jetzt Übergewicht und weitere zahlreiche Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Nach einer Balleroberung von Marlo, setze dann Enrico Paul  ein, der eigentlich flanken wollte, sein Schuss ging aber an allen vorbei und es stand 4:1 für uns.

Je länger das Spiel dauerte, desto deutlicher kamen dann unsere konditionellen Vorteile zum Tragen.

Alles ins allem ein engagierte Auftritt unserer Jungs nach zwei Wochen Hallentraining. Der Sieg ist ganz sicher verdient und die Jungs hatten Spaß.

 

Kader:

Alexander, Gabriel, Moritz, Enrico, Flynn, Paul, Loic, Philipp, Marlo, Henrik

Staff:

Markus

Kommentare