les canards : offizielle Webseite des  Fussballvereins von Eynatten - footeo

Spannender Tag in Köln- Klare Niederlage bei CfB Ford Niehl, aber tolles event bei Fortuna Köln

12. Mai 2016 - 10:17

Ein ereignisreicher Tag bei Kaiserwetter in Köln:

Am letzten Samstag war es soweit. Endlich stieg das lange geplante Testspiel gegen CfB Ford Niehl. Es war ein ungleiches Duell und die Jungs aus Niehl haben absolut verdient gewonnen. Mit 14-1 fiel das Ergebnis sicherlich ein wenig zu hoch aus, aber die Entwicklung der Jungs aus Köln der letzten 12 Monate war schon enorm. Leider war es wie so oft in Spielen gegen gutklassige Mannschaften. Wir zeigen Respekt, der eigentlich so nicht notwendig ist und bleiben unerklärlich unter den bekannten Möglichkeiten. Nichts desto trotz sind solche Spiele enorm wichtig, denn man sieht welches Niveau man selber hat und welches man durch konsequente Förderung erreichen kann. 

Nach einer wirklich nur kurzen Enttäuschung machten wir uns dann auf ins Kölner Südstadion, wo dann ein absolutes highlight auf uns wartete. Wir durften das Spiel von Fortuna Köln gegen Erzgebirge Aue live im Stadion im VIP Bereich miterleben.

Eingeladen hatte uns die Canada Life, ein internationales Versicherungsunternehmen, mit dem Deutschlandsitz in Köln die auch Sponsor der Fortuna sind. Ein Erlebnis, was die Jungs und die meisten Eltern so noch nicht erlebt haben.

 

Canada Life

 

Auch an dieser Stelle nochmals vielen herzlichen Dank für die Karten an die Canada Life, wir kommen gerne jederzeit wieder......

Das Spiel war auch spannend, denn durch den Sieg von Aue, war der Aufstieg in die zweite Liga perfekt und die 3000 mitgereisten Fans aus dem Erzgebirge stürmten nach Abpfiff den Rasen. Da durften auch wir nicht fehlen und die Jungs feierten mit Spielern und Fans auf dem Mittelkreis. Auch die Möglichkeit ins Fernsehen zu kommen wurde durch mehrfache Sprints an der Kamera vorbei aktiv genutzt.... Vielleicht fehlten genau diese Kameras beim Spiel am Morgen..............

So ging ein Tag zu Ende,der relativ bescheiden begann, aber in Nachgang doch noch zum absoluten Erlebnis wurde.

Kommentare